Wir sind mehr als 8 Personen, geht das?

Für alle Stretchlimousinen schweizweit gilt grundsätztlich – NEIN! Das Schweizer Gesetzt erlaubt für ALLE Stretch-Limos maximal 9 Personen, unsere Limousinen sind auch so zugelassen, eingelöst und versichert. 1 Chauffeur und 8 Gäste = 9 Personen.
Wenn wir z.b. 9 Gäste mitnehmen, gibt es bei einer Kontrolle eine Busse, welche der Kunde übernehmen müsste und dazu muss 1 Person aussteigen und darf nicht mehr mitfahren. Nicht lustig auf der grünen Wiese! Daher maximal 8 Gäste bei unseren Stretch-Limousinen!
Einige Anbieter in der Schweiz nehmen auch 9 und mehr Gäste mit und gehen das Risiko ein, sich strafbar zu machen, nur um den Auftrag zu erhalten. Aber bedenken Sie, bei Mehrbesetzung haben Sie im Extremfall keinen Versicherungsschutz mehr für Sie und Ihre Gäste!

 

Wir sind aber z.b. 16 Personen, gibt es keine Alternative?

2 Stretchlimousinen mieten. Dies ist eine in der Deutschschweiz einzigartige Stretchlimousine  H2, welche Sie exklusiv nur bei uns buchen können.

 

Sind Ihre Limos beschriftet?

Unsere Limousinen haben keine Werbebeschriftung von uns oder anderen Firmen. Wer will schon auf seinen Hochzeits- und Geburtstagsfotos Werbung auf der gebuchten Stretch-Limo sehen. Fast jeder in der Branche hat seine Fahrzeuge mit deren Webseite beschriftet, gefällt uns gar nicht, daher haben wir dies auch nicht.

 

Wieso ist eine Stretch-Limo mieten so teuer?

Die Stretch-Limos brauchen eine aufwendige Pflege, sodass diese in diesem Zustand sind wie wir das gerne möchten. Sie finden bei uns keine „alten“ heruntergekommenen Fahrzeuge. Unsere Limousinen werden extrem gepflegt und bei jedem neuen Kundenauftrag innen und aussen komplett gereinigt. Unsere Limousinen sind ausgerüstet mit den für die CH von Gesetzes wegen obligatorischen Tachographen. Unsere Stretchlimousinen und die transportierten Insassen sind im Fall des Falles im Umfang des Personenbeförderungsgesetzes versichert.

Unsere Chauffeure kommen gepflegt im Anzug und haben die benötigten Ausweise, Ausbildung, Freude und die Erfahrung um Sie und Ihre Gäste sicher an Ihr Ziel zu chauffieren. Die Stretchlimousinen werden sogar in den Pausen Ihrer Aufträge wieder Innen gereingt, die Gläser ausgewechselt, die Limo-Bar neu aufgefüllt, staubgesaugt usw.

Auf was muss ich Achten bei den anderen Limo-Anbieter?

Wenn Sie mehrere Anbieter angefragt haben und sich für ein Günstigeres Angebot entscheiden möchten, legen wir Ihnen folgendes ans Herz.

  • Gehen Sie beim Anbieter vorbei und lassen Sie sich das Fahrzeug Live (an Tageslicht, nicht im Keller) zeigen
  • Sind die Felgen/Räder sauber oder voll Bremsstaub? Dies zeigt den Allgemein-Zustand und den Unterhalt, die Pflege der Limousine.
  • Ist das Vinyl-Dach sauber und weiss oder verdreckt oder gar mit Rostbeulen und Rissen übersät?
  • Prüfen Sie unter den Stretch-Fenster, meistens ist dort der Lack verrostet und hat kleine Rostbeulen.
  • Sitzen Sie in das Fahrzeug, der Anbieter soll die Limo laufen lassen. Funktionieren alle Lichter, ist die Bar sauber oder von der letzten Party mit klebrigen Getränken verschmutzt?
  • Wie riecht die Limo innen? Modrig, verraucht, nach Alkohol oder gar säuerlich von der Letzten „Koma-Trink-Party“, dann schnell wieder raus!
  • Testen Sie die Klimaanlage, meistens sind diese defekt da dies Geld kostet diese zu Unterhalten. Die meisten Hochzeiten sind im Sommer und in so einer Stretch-Limo wird es dann richtig heiss ohne Klima-Anlage!
  • Hat das Fahrzeug einen Tachoschreiber (montiert, nicht einfach reingelegt ins Handschuhfach), wenn ja, dann ist der Wagen auch richtig Versichert für alle Insassen!
  • Wenn alles ok ist, lassen Sie sich schriftlich genau dieses Wunsch-Fahrzeug bestätigen. Viele Anbieter verdienen Ihr Geld mit Fahrzeughandel, oft kommt dann an Ihrem Anlass eine andere Limousine mit der Ausrede (Tut uns Leid, Ihre gebuchte Limo hat einen defekt)
  • Lassen Sie sich nicht über den Tisch, oder wie wir sagen, über das „Stretch-Limo-Dach“ ziehen.

für 1-2 Stunden Party-Ausgang ist auch eine abgenutzte, günstige Limo ok, aber für eine Hochzeit, Geburtstag oder gar ein Familienausflug und VIP Transfer ist dass nicht so toll, eher eine schlechte Erinnerung an Ihren Event.

 

Dürfen wir eigene Musik mitnehmen in die Limo, DVD, Iphone?

Ja, auf jeden Fall. Wir haben keinen Radioempfang in den Limos, daher fordern wir Sie sogar gerne auf, Ihre eigenen Datenträger mit Ihrer Musik mitzunehmen. Auch DVD Filme können Sie mitnehmen, wir haben keine Filme in den Stretchlimousinen. Die meisten Limousinen von uns haben auch USB, MP3 oder gar einen Iphone Anschluss.

 

Sind Limo-Kurzfahrten auch möglich?

Ja, verlangen Sie für Ihren Limo-Anlass Ihre persönliche Pauschalofferte. Massgeschneidert für Ihren Event. Ob 5 Minuten, Show-Fahrzeug, Werbefahrzeug oder eine Stretch-Limousinen Ferienausflug, fast alles ist möglich. Sie können uns auch kurzfristig anrufen, oft können wir noch was mit einem anderen Auftrag kombinieren und Sie profiteren von einer Preisersparnis!

 

Gibt es Lehrling oder Studentenrabatt?

Unsere Preise sind korrekt kalkuliert. Wir bezahlen allen unseren Mitarbeitern korrekte Saläre und pflegen unsere Flotte mit höchstem Aufwand. Rabatte sind grundsätzlich nicht möglich. Eventl. können wir aber Ihren Event mit einem anderweitigen Auftrag verbinden, verlangen Sie so oder so eine massgeschneiderte Offerte für Ihren unvergesslichen Anlass.

 

Dürfen wir eigene Getränke in die Limo mitnehmen?

Nein, wir haben in der Limo-Bar sehr viele Getränke zu fairen Preisen.

 

Können wir mit Rechnung zahlen?

Ja, Sie erhalten automatisch mit der Auftragsbestätigung eine Rechnung. Aber die Rechnung muss auf jeden Fall vor der Limofahrt bezahlt worden sein. Wir empfehlen Ihnen dringend, dass Sie die Zahlung mindestens 10-20 Tage vor der Fahrt uns überweisen. Kurzfristige Aufträge werden vor der Fahrt in Bar direkt an den Chauffeur bezahlt.

 

Können wir die Limos bei Ihnen besichtigen?

Ja, sehr gerne und überzeugen Sie sich von dem einwandfreien Zustand unserer Limousinen! (Sie werden keine gepflegteren Limos in der Schweiz finden, dafür garantieren wir)!

 

Wir sind über 40 Personen, geht das?

Ja, da wir über 20 Stretchlimousinen, Stretch-Hummer und sogar einen Hummerbus haben. Es ist es theoretisch möglich 168 Gäste auf einmal zu chauffieren. Zudem haben wir natürlich beste Kontakte zu seriösen Partnerfirmen und dadurch Zugriff auf eine beinahe unbeschränkte Anzahl Stretchlimousinen und Busse.

 

Wir möchten eine Passfahrt machen, geht das?

Grundsätzlich ja, wir empfehlen Ihnen aber hier einen Lincoln Town Car, Navigator, Cadillac oder Hummerlimousine zu buchen. Die Chrysler und der Dodge sind meistens durch den langen Radstand zu tief und bleiben bei engen Kurven hängen.

 

Ich habe ein grosses Hochzeitskleid, welches Fahrzeug buche ich am Besten?

Die Türen von Lincoln Town Car, Lincoln Navigator und Cadillac Stretch-Geländewagen sind gross genug. Die hintere Türe des 17-plätzigen Stretch-Hummer ist sogar auf Maxi-Länge vergrössert worden. Die Chrysler’s sind relativ knapp, aber es geht. Der Dodge Charger Stretch Sportwagen als Hochzeitslimousine ist für grosse Hochzeitskleider eher knapp bemessen.

 

Müssen wir für den Chauffeur besorgt sein betreffend Mittag- oder Abendessen?

Nein, der Chauffeur schaut für sich und die Stretchlimousine. Allfällige Spesen sind in Ihrem Preis miteingerechnet. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, den Chauffeur in Ihre Festivitäten mit ein zu beziehen.

 

Unsere Zufahrts-Strasse ist eng, kommen Sie überral durch mit den Limo’s?

Unsere Stretchlimousinen sind für die Schweiz angepasst und umgebaut worden. Wir erreichen praktisch jeden Ort. Wenn es trotzdem nicht geht, informiert Sie der Chauffeur vorab. Wir bereiten uns für jeden Auftrag vor.

 

Ab welchen Ort wird die Zeit gerechnet?

Es wird immer ab dem Standort der gewünschten Stretch-Limo gerechnet, bis wieder an diesen Standort. Oft können wir aber Aufträge kombinieren, Fragen Sie somit auf jeden Fall immer an, eventl. können wir Aufträge kombinieren und den Preis somit reduzieren.

 

Braucht es Kindersitze?

Ja, wir bitten Sie für Ihre Kinder die Sitze mitzunehmen. Die Kids in Fahrtrichtung müssen in Fahrtrichtung eine Sitzvorrichtung haben. Seitlich Sitzende Kinder benötigen keinen Kindersitz, sie sichern sich mit dem in jedem Fahrzeug vorhandenen Beckengurt. Auch in Stretch-Limousinen gilt die allgemeine Anschnall-Pflicht.

 

Darf ich die Limousine selber fahren?

Nein, dies können wir leider nicht erlauben.

 

Kann ich bei Ihnen Chauffeur werden?

Ja, wenn Sie die notwendigen Ausbildung und den Taxi-Führerausweis haben. Senden Sie Ihre Bewerbung an die gewünschte Standortadresse (siehe Kontakte). Wir prüfen die Unterlagen und melden uns dann bei Ihnen. Aber bitte nicht einfach ein sms schreiben „hallo, ich möchte Limochauffeur werden, bitte anrufen“. Etwas mehr Motivation wünschen wir schon.

 

Ich bin noch nicht 18 Jahre, darf ich eine Limo buchen?

Wenn du unter 18 Jahr bist, müssen Deine Eltern oder der/die Erziehungsberechtigte7n die Limo für Dich buchen. Wir behalten uns vor bei jungen Auftrags-Kunden den Ausweis zu überprüfen.

 

Nehmen Sie WIR für die Limousinenfahrt?

Nein

 

Dürfen wir in der Stretchlimousinen rauchen?

Nein

 

Haben Sie eine Pink – farbene Stretchlimo?

Ja, die Pink-Limousine ist 1x in Basel und 1x in Zürich

Meist gestellte Fragen FAQ 5.00/5 (100.00%) 15 votes